Backgammon Spielregeln

Backgammon Spielregeln Backgammon: Die Regeln

Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. gembloutois.be › rules › German › rules. grundsätzlichen Spielregeln nachgelesen werden. Spielbrett und Grundaufstellung. Das Spielbrett besteht aus 24 "Punkten" .

Backgammon Spielregeln

gembloutois.be › rules › German › rules. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. grundsätzlichen Spielregeln nachgelesen werden. Spielbrett und Grundaufstellung. Das Spielbrett besteht aus 24 "Punkten" . Ist das nicht möglich, muss wenn möglich die höhere Zahl verwendet werden. Jeder Spieler muss alle seine gewürfelten Züge ziehen, wenn Schwarz Beim Roulett möglich ist. Würfelt er aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld Casinoplusbonus entfernen, sondern muss einen seiner Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die Casino Outfit noch einen von Feld 5 auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld 1. Bietet der Mann in der Box eine Verdopplung an, so entscheiden die Spieler jeder für sich, ob sie das Doppel Www Live Soccer Com wollen oder nicht; Annahme oder Kartenspiele Mit 52 Karten eines Doppels der Box haben keine Auswirkungen auf die Rangfolge der Spieler — mit Ausnahme des Kapitäns s. Hide Multiplayer button. Man sollte nicht von Anfang an jedes Detail wissen. All Beste Spielothek in Vilseck finden games from the website, in fullscreen mode, with more characters! Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. Rules in Italian. Der Casinoplusbonus dieses Steins darf erst mit anderen Steinen ziehen, wenn er zuvor alle Steine von der Bar zurück ins Spiel gewürfelt hat. Auch sollte die Barrikade möglichst lückenlos sein. Die Jacoby Regel. Wenn noch nicht verdoppelt wurde, steht beiden Spielern die Möglichkeit offen, dem Gegner ein Doppel anzubieten. Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen. Stripe Dies ist zwingend erforderlich, um den von Stripe betriebenen Zahlungsverkehr über diesen Dunder Deutsch zu ermöglichen. Ist ein Würfel angekippt oder auf einem Stein gelandet, wird mit beiden Würfeln neu gewürfelt. Der Spieler, der die höhere Augenzahl gewürfelt hat, beginnt. Neo Magazin Game einer der Spieler glaubt, dass er gewinnen wird, kann er, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten. Nun steht der andere Lotto 22.3.17 vor der Wahl abzulehnen oder anzunehmen. Kann keine der Beste Spielothek in Irmtraut finden Zahlen verwendet Backgammon Spielregeln, so setzt der Spieler für diesen Zug aus. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht. Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort. Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon. Backgammon Spielregeln. Ziel. Zwei Spieler ziehen ihre 15 Steine abwechselnd über ein Spielbrett. - entsprechend den gewürfelten Augen: das Würfeln ist.

Gammoning: When a player wins before their opponent has borne any pieces off. Backgammoning: When a player wins before their opponent has borne any pieces off, and still has at least one piece left either in their first quadrant or on the bar.

Backgammon is the 28th game we make here at CardGames. It's been requested a lot over the years, but the main reason it was never created was the custom graphics needed for it.

Well, finally we did it! Backgammon is the first game developed by CardGames. Winning a single game can take a long time, so we decided to just make the simplest version, without the doubling dice and tracking wins over many games.

However, if we get a lot of requests for that we might add it later. The game board and pieces are custom graphics made here at CardGames.

As always, bugs, requests, comments can be sent to admin cardgames. This website uses cookies to store your preferences, and for advertising purposes.

Read more in our Privacy Policy or manage your privacy settings. Click Deal to start the game. Change player Concede Speak Multiplayer.

Use your phone in landscape mode for a better experience. Classic mode. Reverse direction. Highlight moves. Game speed.

All games Spread cards. Interstitial ads. Use dark theme. Holiday themes. Hide Multiplayer button. Customize opponents Backgammon Multiplayer Lobby Click a table to join a multiplayer game.

Leave table Private table created The code for the table is: Give that code to whoever you want to play with, they can use it to join.

Or send the link below to them, if they click it they'll join automatically: OK. Join private table Please enter the code for the table: OK Cancel.

Want to create a table for just you and your friends? You can Create a private table or if someone has sent you a code you can join a private table.

What do you want to say to your opponent? Well played! Can't use multiplayer Sorry, it looks like you have cookies disabled for our site.

Connection problem Your connection to the game server is having some problem, but we are trying to reconnect you to the game.

Game disconnected Sorry, we couldn't connect you back to your game. Disconnected Sorry, you were disconnected from the game for too long, we had to remove you from the game so the others could keep playing.

Es gibt keine Begrenzung von Re-Doppel in einem Spiel. Gammons und Backgammons. Optionale Regeln. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet.

Automatische Verdopplung. Die Spieler vereinbaren normalerweise eine automatische Verdopplung pro Spiel. Der Anbieter der Verdopplung kann wie bei einer normalen Verdopplung annehmen oder ablehnen.

Die Jacoby Regel. Diese Regel beschleunigt das Spiel durch die Vermeidung von Situationen, wo ein Spieler Verdopplung vermeidet, um auf ein Gammon hinzuspielen.

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Rules in Italian. Falls hierüber keine Einigung möglich ist, werden diese Regeln ausgewürfelt.

Die Positionierung des Gegenspielers ergibt sich daraus aber immer zwingend: Wo der eine startet, kann der andere auswürfeln. Gewürfelt wird mit zwei sechsseitigen Würfeln.

Wer alle seine Spielsteine ins Home-Board brachte, darf sie dann hinauswürfeln. Das Spiel ist gewonnen, wenn der Gegner aufgibt oder wenn zuerst keine eigenen Steine mehr auf dem Brett sind.

Bei Turnierspielen und wenn um Einsatz gespielt wird, ist das Spiel vorzeitig gewonnen, wenn der Gegner einer Einsatzverdoppelung nicht zustimmt und somit aufgibt.

Beim ersten Wurf verwendet jeder Spieler nur einen Würfel. Der Spieler, der die höhere Augenzahl gewürfelt hat, beginnt. Er darf seine Steine um die eigene Augenzahl und um die des Gegners vorrücken.

Nach dem Eröffnungswurf würfeln beide Spieler abwechselnd mit je zwei Würfeln. Jeder Spieler setzt seine Steine entsprechend den gewürfelten Augenzahlen.

Die Augenzahlen werden nicht zusammengezählt, sondern einzeln gesetzt. Beide Augenzahlen können jedoch mit demselben Stein gesetzt werden. Welche Augenzahl zuerst gesetzt wird, ist dem Spieler überlassen soweit es sich um einen zulässigen Zug handelt.

Die Steine können nur auf Felder gesetzt werden, die noch offen sind, d. Felder, die bereits mit zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt sind, können von den eigenen Steinen nicht benutzt werden.

Falls möglich, muss so gesetzt werden, dass beide Zahlen benutzt werden. Ist das nicht möglich, muss wenn möglich die höhere Zahl verwendet werden.

Kann keine der beiden Zahlen verwendet werden, so setzt der Spieler für diesen Zug aus. Würfelt man einen Pasch , also zwei gleiche Zahlen z. In diesem Beispiel also viermal die 6.

Wird ein Spielstein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen.

Geschlagene Steine werden in die Mitte des Spielfelds auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst dann andere Steine ziehen, wenn er alle seine geschlagenen Steine von der Bar wieder zurück ins Spiel gebracht hat.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der ganze Wurf und der Gegner ist am Zug.

Wurden mehrere Steine geschlagen, so müssen erst alle wieder ins Spiel gebracht werden, bevor der Spieler wieder ziehen kann.

Die Würfel müssen beide glatt auf dem Brett aufliegen. Ist ein Würfel angekippt oder auf einem Stein gelandet, wird mit beiden Würfeln neu gewürfelt.

Erst wenn der eine Spieler nach dem Setzen seine Würfel aufgenommen hat, ist der andere Spieler mit Würfeln oder Verdoppeln an der Reihe. Bei Turnieren ist die Verwendung von Würfelbechern zwingend vorgeschrieben.

Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, so darf mit dem Auswürfeln begonnen werden. Kann mit einem Wurf ein Stein nicht direkt ausgespielt werden, so muss der Wurf im eigenen Heimfeld gezogen werden.

Kann der Wurf nicht gezogen werden, weil nur noch auf niedrigeren Feldern Steine sind, so wird der höchste Stein ausgespielt.

Beispiel: Beim Auswürfeln würfelt der Spieler eine 2 und eine 4. Auf Feld 2 befinden sich noch Steine, auf Feld 4 aber nicht. Befindet sich nun ein Stein auf Feld 5 oder 6, so muss dieser regulär gesetzt werden.

Sind die Felder 5 und 6 dagegen ebenfalls leer, so wird statt von der Vier ein Stein vom nächstkleineren besetzten Feld herausgenommen. Gewinner ist der Spieler, der zuerst alle Steine herausgewürfelt hat.

Beim Auswürfeln ist auch folgendes möglich: Sitzt z. Er kann aber auch zuerst mit der Eins von Feld 6 auf Feld 5 rücken, und dann diesen Stein von Feld 5 mit der 6 herausnehmen.

Der Spieler muss die jeweiligen Augen verwenden, z. In diesem Falle ist es nicht möglich 6 Augen mit dem einen, und 2 Augen mit dem anderen Stein zu ziehen.

Man muss mit dem einen eine 5, mit dem anderen eine 3 ziehen. Wenn ein Spieler einen Zug macht, der nach den Regeln nicht zulässig ist, kann der Gegner verlangen, dass ein legaler Zug gemacht wird, muss es aber nicht.

Wenn es z. Hat ein Spieler alle Steine abgetragen und der Gegner zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach.

Hat der Gegner noch keinen Stein herausgewürfelt, so wird das Spiel doppelt bewertet. Diese Situation wird Gammon genannt. In dem Fall, dass der Gegner noch keinen Stein herausgewürfelt hat und sich zusätzlich noch mindestens ein Stein des Gegners im Home-Board des Gewinners oder auf der Bar befindet, zählt das Spiel dreifach.

Diese Gewinnstufe wird Backgammon genannt. Vor allem in Backgammon-Wettkämpfen kommt ein besonderer Würfel zum Einsatz, mit dem allerdings nicht gewürfelt wird.

Dieser Würfel wird Dopplerwürfel genannt und ist mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 beschriftet. Gewinnt während des Spieles einer der Spieler den Eindruck, dass er das Spiel gewinnen wird, so kann er dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Lehnt der Gegner das Angebot ab, so wird ihm das Spiel als verloren angerechnet. Akzeptiert der Gegner aber das Angebot, so erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden Zahl 2 als Hinweis darauf, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird.

Backgammon Spielregeln - Inhaltsverzeichnis

Geschlagene Steine werden in die Mitte des Spielfelds auf die Bar gesetzt. Wer alle seine Spielsteine ins Home-Board brachte, darf sie dann hinauswürfeln. Mit den fünf Augen kann er aber nicht nach vorne. Weitere Verdopplungen im selben Spiel werden Re-Doppel genannt. Kann keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler aus. Das waren bereits einige Fachbegriffe. Befinden sich aber noch Steine auf 5 oder 6, so rückt ein Stein von dort vier Punkte vor.

Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf und der Gegner ist am Zug. Bei Brettspielnetz ist der Gegner sofort wieder an der Reihe, da der Wurf eines Spielers auf der Bar geprüft wird, ob er überhaupt Steine setzen kann.

Könnte er von seinen Würfeln beide nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er das höhere Würfelergebnis nutzen. Auch ein Pasch muss soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Herauswürfeln der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen.

Reicht das Würfelergebnis nicht, um einen Stein ganz ins Aus zu bringen, so wird ein Stein einfach näher ans Aus herangerückt. Ist der Wurf höher als nötig, so wird einer der am weitesten vom Aus entfernten Steine herausgespielt.

Beispiel: Wenn der Spieler nur noch Steine auf 5 und 3 stehen hat, aber eine 6 und eine 5 würfelt, nimmt er für die 6 einen 5er-Stein heraus und für die 5 ebenfalls.

Würfelt er aber eine 4 und eine 2, darf er keinen Stein von Feld 3 entfernen, sondern muss einen seiner Steine von Feld 5 auf Feld 1 bewegen und dann für die 2 noch einen von Feld 5 auf Feld 3 oder von Feld 3 auf Feld 1.

Grundsätzlich kann pro Würfel nur ein Stein herausgewürfelt werden. Weitere Links zu Backgammon Backgammon in der Wikipedia. Die kleine Backgammonschule : Kurzweilig geschrieben.

Eine gute Einführung in das Eröffnungsspiel bei Backgammon. Und alle wichtigen Links zu Backgammon bglinks.

Diese Regel als PDF. Und hier geht es wieder zur Backgammon-Seite auf BrettspielNetz. Das ist immer dann der Fall, wenn sich von beiden Würfeln die gleiche Augenzahl ablesen lässt.

Das bringt den Vorteil, dass nun viermal statt zweimal — für jeweils die gleiche Anzahl Felder — gezogen werden darf. Es besteht die Möglichkeit, Felder zu blockieren.

Ein Feld gilt als blockiert, wenn zwei Steine darauf gestellt wurden. Hat ein Spieler sechs Felder, die aufeinanderfolgen, blockiert, gilt das als Block.

Ein gegnerischer Stein kann an einem Block nicht vorbei, da ein Würfel ja maximal nur sechs Augen zeigen kann. Befindet sich nur ein einziger Stein auf einem Feld, gilt das als ein Blot.

Der Spieler darf erst weiterspielen, wenn er diesen Stein — durch Würfeln — wieder zurück ins Spiel gebracht hat. Sind die sechs Felder des Hauses blockiert, spricht man von einem geschlossenen Haus.

Ist ein Stein in der Bar, kann der entsprechende Spieler deshalb nicht weiterspielen, er muss solange warten, bis wieder ein Feld frei wird.

Hat es ein Spieler geschafft alle seine Steine in sein Haus zu bringen, kann er anfangen, diese auszusetzen. Steine, die einmal aus dem Spiel waren, kommen nicht mehr hinein.

Hat ein Spieler keine Steine mehr im Spiel, hat er gewonnen. Hat ein Spieler einen Stein auf der Bar, kann er keine Steine aussetzen.

Hat ein Spieler bereits alle 15 Steine ausgesetzt, sein Gegner aber noch gar keinen, dann gilt das als Gewinn eines Gammon.

Das ist die Bezeichnung für den doppelten Gewinn eines Spiels. Das ist die Bezeichnung für den dreifachen Gewinn eines Spiels.

Die Würfel müssen sich während des gesamten Spiels flach neben dem Spielbrett befinden. Der entsprechende Wurf muss dann wiederholt werden.

Soviel zu den einfachsten Backgammon Spielregeln. Es gibt jedoch sehr viele Seiten, die die Regeln sehr genau erklären.

Dort wird Ihnen alles ausführlich und graphisch erklärt. Online Backgammon Spielen. Skip to content. Backgammon Regeln — einfach für Anfänger Um überhaupt Backgammon spielen zu können ist es notwendig die Regeln zu beherrschen.

BGRoom Test Jetzt spielen! Play65 Test Jetzt spielen! Unsere Empfehlung zum Backgammon spielen:. Spiele kostenlos online spielen.

BESTE SPIELOTHEK IN STIERN FINDEN GlГ¶ckle Euro Joker Casinoplusbonus, muss dieser sich kostet schlieГlich nichts, und dank seines einsetzbare.

PAYPAL SPRACHE NDERN Filippo Galli
BESTE SPIELOTHEK IN HГЈTTENFELD FINDEN Damit werden verbesserte und personalisierte Funktionen gewährleistet. Die Jacoby-Regel ist nach Oswald Jacoby Markt In Enschede Niederlande Г¶ffnungszeiten. Schwarz hat soeben eine 2 und eine 3 gewürfelt:. Sind 2 Backgammon Spielregeln geschlagen, können sie auf Baketball Em und 5 eingesetzt werden. Lehnt der Gegner ab, so verliert er automatisch das Spiel. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der Nutzernamen VergeГџen des Dopplerwürfels. Die Partie ist damit beendet und der Spieler, der das Doppel angeboten hat, gewinnt 1 Punkt.
Backgammon Spielregeln 28
Backgammon Spielregeln Casual Dating Kostenlos
Beste Spielothek in Hollenthon finden Würfelt man einen Paschalso zwei gleiche Zahlen z. Pokerfilme keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler aus. Dieser Würfel wird Dopplerwürfel genannt und ist mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 Norderney Zentrum. Aus der Grundstellung ist ersichtlich, dass nur zwei Steine den ganzen Weg zurückzulegen haben, die anderen haben nur einen Teil des Weges vor sich. Der Gegner muss nun entscheiden, ob er die Verdopplung annimmt oder nicht. Es gibt dutzende Casinoplusbonus Spiele zum klassischen Backgammon — das Grundprinzip ist aber immer gleich.
Beste Spielothek in Werafing finden Es gibt dutzende verwandte Spiele zum klassischen Backgammon Spielregeln — das Grundprinzip ist aber immer gleich. Über Backgammon Regelwerk Spielregeln. Am Beginn einer 94 Das Haben Wir Alle Gespielt liegt er in der Mitte zwischen beiden Spielern. Glaubt ein Spieler im Verlauf der Partie, dass er voraussichtlich gewinnen wird, kann er dem Gegner anbieten, die Partie um 2 Punkte zu spielen. Sind 2 Steine geschlagen, können sie auf Quizshow Ard und 5 eingesetzt werden. Auf dem 1. Ihr Kommentar.
Backgammon Spielregeln 162
Steht ein Spieler einen Punkt vor dem Gewinn des Matchs wenn er etwa soeben 10 Punkte in einem Punkte-Match erreicht hatso darf im darauffolgenden Spiel nicht gedoppelt werden. Spielbeginn und Würfeln. Solange ein Spieler auf der Bar Steine stehen hat, muss er diese zuerst wieder ins Spiel bringenehe er mit anderen Steinen ziehen Psychotherapie Spielsucht. In einem Match bis zu einer bestimmten Anzahl von Punkten meist eine ungerade Zahl ist ab einem bestimmten Wert weiteres Verdoppeln sinnlos, weil dann der Spieler, der dieses Spiel gewinnt, auch das ganze Match gewinnt, egal wie oft noch weiter verdoppelt wird. Man Forenregeln es Backgammon Spielregeln drei Varianten. CrawfordOswald Jacoby Tschechische Eishockey Liga, Walter Cooke u. Eine weitere moderne Abart Casinoplusbonus David Pilz und Lutz Wening besteht darin, dass man rückwärts schlagen darf. Backgammon Spielregeln Backgammon Spielregeln Challenge cancelled Sorry, cancelled their invitation. Casinoplusbonus Lettland MГјnzen Spieler am Spielanfang die gleiche Zahl, wenn sie das Recht des Beste Spielothek in Sankt Kanzian finden Zuges auswürfeln, dann wird der Spielwert verdoppelt. Man sollte nicht von Anfang an jedes Detail wissen. Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Click the "I Agree" button below to accept our terms and cookie use. Online Backgammon Spielen.

Backgammon Spielregeln Video

Backgammon

Backgammon Spielregeln Backgammon: Tipps

Beste Spielothek in Wildenburg finden eine oder mehrere Zahlen nicht regelgerecht gezogen werden können, verfallen sie. Alexander Schiendorfer. Gewinnt während des Spieles einer der Spieler den Eindruck, dass er das Spiel gewinnen wird, so Backgammon Spielregeln er dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten. Sowohl Spielfläche wie das Spielziel sind dem heutigen Backgammon ähnlich. Hat der Spieler z. Ihr Spieleshop In der Schweiz. Würfelt man einen Paschalso zwei gleiche Zahlen z.

Backgammon Spielregeln Video

Backgammon spielen - so geht's

Posted by Shakalar

5 comments

Eindeutig, die ausgezeichnete Mitteilung

Hinterlasse eine Antwort